Du möchtest die Chance haben, deine Englischkenntnisse zu verbessern, neue Freunde und andere Kulturen kennen zu lernen?

Superweeks

Spaß und Spielen.

Ihr Kind wird 263 Spiele spielen, welche es vorher noch nie gespielt hat. Ballspiele im Freien, Spiele in den Wäldern, Spiele bei denen man raffiniert sein muss um das andere Team zu finden, bevor dieses das eigene Team findet, Spiele bei denen man sehr leise sein muss oder aber sehr laut und Spiele bei denen man auch mal um die Ecke denken muss. Es wird Wettstreite geben, Aktionen und Missionen im Freien und Aufgaben und Codes die während der Schatzsuche geknackt werden müssen. Wir werden verschiedene Dinge basteln und dreckig werden. Vielleicht einen Drachen basteln, um ihn mit nach Hause zu nehmen, oder Kekse backen, welche wir zusammen essen können. Wir werden auf Expeditionen gehen und Abenteuer und Ausflüge machen.

Die Abende werden wir zusammen ums Lagerfeuer verbringen, oder wir kuscheln uns in unseren Schlafsäcken im Snug (gemütliche Sitzecke)  zusammen, oder wir machen eine Party, oder spielen ein Spiel, z.B. das Leiter und Rutschenspiel, in dem der ganze Raum das Spielbrett darstellt und die Kinder die Spieler. Es gibt hundert verschiedene Arten, einen Abend auf einer Ferienfreizeit von ATE zu verbringen, aber wir wollen ihnen ja nicht die Überraschung verderben.

Sprachen werden am besten durch ihren Gebrauch geübt und wir wissen, dass Eltern möchten, dass ihre Kinder so viel Englisch wie möglich sprechen und hören und das am besten im Ausland.

*Um dafür zu sorgen dass die Kinder sich sicher und wohl fühlen, erwarten wir von ihnen, dass sie einfache Anweisungen in Englisch verstehen und fähig sind Unbehagen bei einem Gruppenleiter zu melden.

Superweeks

Warum sollten sie ATE für ihr Kind wählen?

Wir versuchen Kinder, Kinder sein zu lassen.

Ein ATE Ferienlager ist ein sicherer Ort von dem aus ihr Kind sich ins Unbekannte stürzen kann, während es Neues entdeckt und kennenlernt.
Kinder treffen Kinder, denen sie sonst nie begegnet werden und probieren Dinge aus, die sie sich sonst nicht getraut hätten.

Eltern bemerken oft eine Entwicklung des Selbstvertrauens, der Selbstsicherheit, des Umgangs mit Anderen, der Reife, der positiven Selbsteinschätzung, der sozialen, physikalischen und denkerischen Fähigkeiten und außerdem der positiven Werte ihrer Kinder, wenn sie nach Hause kommen.

WIR VERSPRECHEN IHNEN, DASS WIR UNS SEHR GUT UM IHRE KINDER KÜMMERN WERDEN.

Wir veranstalten seit 50. Jahren Ferienfreizeiten, dabei liegt unsere Priorität bei der Gesundheit und dem Wohlbefinden der Kinder. Wir werden auch im Jahr 2015 daran arbeiten unsere exzellenten Sicherheitsvorkehrungen aufrechtzuerhalten. Die Gruppe ihres Kindes wird einen eigenen Gruppenleiter (ähnlich wie eine große Schwester oder großen Bruder) haben, der die ganze Woche für diese Gruppe zuständig ist und ihr Kind sehr gut kennenlernen wird – sie werden dafür sorgen, dass ihr Kind genug Essen bekommt, genug schläft und auch seine Socken wechselt.

ATE ist eine kleine, private Organisation. Unser wichtigstes Anliegen ist es, nah am Leitgedanken unsere Organisation und unseren Werten zu bleiben. Außer einem kleinen betrieblichen und verwaltenden Team besteht ATE ausschließlich aus ehrenamtlichen Mitarbeitern, die sich alle Zeit nehmen, das zu tun was sie lieben und woran sie glauben.

Wir wählen unsere Mitarbeiter sehr gewissenhaft aus, bilden sie intensiv aus und lernen sie gut kennen bevor sie für uns arbeiten. Neben Gruppenleitern gibt es auf einer Freizeit einen stellvertretenden Direktor, einen Direktor der die Freizeit leitet und einen Sanitäter/Krankenschwester.

Auf der Superweek Freizeit werden nur zwischen 30 und 50 Kindern sein, so wird es nicht lange dauern bis jeder jeden kennt.

Wir suchen immer nach Unterkünften mit Pool (die meisten unserer Unterkünfte haben einen Pool), viel Gelände, Feldern und Wäldern, großen Räumen für Abendaktivitäten und Spiele, kleineren Räumen, welche die Gruppen nutzen können und schönen Schlafsälen für heimliches nächtliches Tuscheln und guten Schlaf.

 

Wir holen ihre Kinder sogar ab….

Superweeks

Birmingham – Bristol – Cardiff – Chesterfield – Coventry – Derby – Liverpool – Leeds – London – Manchester – Milton Keynes – Newcastle – Oxford – Sheffield – Stoke – Worcester – York.

In jeder Superweek ist eine kostenlose Reisebegleitung von Bahnhöfen landesweit  inbegriffen. Außerdem können wir ihre Kinder auch schon an den Flughäfen Heathrow und Birmingham abholen, für einen kleinen Zuschlag. Einer unserer Gruppenleiter wird ihr Kind am abgemachten Treffpunkt abholen und begleitet es zusammen mit den anderen Kindern bis zur Freizeit und wieder zurück.

Superweeks

Referenzen

„Sie lernte die „Musik“ der Sprache, sie freut sich die Wörter zu benutzen an die sie sich erinnert und sie möchte mehr lernen. Das war es, was ich mir erhofft hatte.“ – Eltern aus Belgien, 2012

„ Superweeks erlauben dir du selbst zu sein. Meine ist das Highlight meines Jahres.“ – Alfie,15

Sie haben so viel gelernt, und sprechen immer noch so liebevoll und begeistert über die Menschen- beide Kinder und  Erwachsenen-, die Orte, die Lieder, den Snug, den Ausflug, das Essen und die vielen andere Erinnerungen, die sie von ihrer Woche haben – genauso wie von den Pläne wann und wo ihre nächste Superweek sein wird.“ – Eltern

„ATE war absolut großartig und ich würde es jedem empfehlen…“ – Eltern

„Ihr Englisch verbessert sich mit jeder ATE Erfahrung, genauso hat es ihre Motivation um an ihrer Sprache zu arbeiten und zu lernen gesteigert….sie haben sehr viele Lieder, Spiele, soziale Fähigkeiten und Bewältigungsstrategien gelernt. – und dazu eine außergewöhnlichen antrieb zu ihrem Englisch. Die Mädchen haben das Ganze extrem genossen, und ihre Erfahrungen den Tag und die Nacht mit neuen Menschen zu verbringen war fantastisch. Es war so eine wundervolle Sache für meine Kinder, und für die ganze Familie. Wir freuen uns schon auf den kommenden Sommer und ihre ATE Erfahrungen.
Dankeschön für die großartige Arbeit, die ihr macht.“ – Eltern aus Norwegen, 2011

Superweeks

Anmeldeformular

Buchungskonditionen

Wie man sich für eine Superweek anmeldet

Lesen sie die folgenden Buchungskonditionen sorgfältig durch und füllen sie anschließend das Anmeldeformular aus. Wenn sie mehr als ein Kind, oder eines für mehrere Wochen anmelden wollen, verwenden sie bitte ein Formular pro Kind und Woche. (Wir können ihnen gerne weitere Formulare zuschicken, sie können aber auch auf unserer Webseite heruntergeladen werden.)

Falls sich ihr Kind mit einem Freund/Freundin anmelden möchte, achten sie bitte darauf, dass beide Familien die gleiche Superweek und den gleichen Treffpunkt für die Abreise (travel point) angegeben haben. Geben sie einen ATE Treffpunkt an, und bestimmen sie mit wem sie reisen und senden sie die beiden Formulare in einem Briefumschlag. Wir haben Treffpunkte in ganz Groß-Britannien  verteilt und können auch einen Abholservice an den Flughäfen Birmingham International und Heathrow organisieren. Für eine Abholung am Flughafen fällt eine Zusatzzahlung von 65£ an. Sie können auch einen Treffpunkt der näher an ihrem Wohnsitz gelegen ist hinzufügen, falls andere auch von diesem Punkt abreisen. Wenn sie ihr Kind zur Superweek bringen möchten, schreiben sie bitte ‚BY CAR’.
Bitte senden sie das Anmeldeformular und eine Vorauszahlung, die nicht rückerstattet wird, von 80£ pro Kind und Woche/ bzw. den vollen Zahlungsbetrag an ATE.

Zahlungsmöglichkeiten

Sie können einen auf ATE ausgestellten Scheck schicken.
Sie können per Überweisung zahlen, kontaktieren sie bitte das Büro.
Bitte beachten sie die passenden Überweisungskosten bei einer internationalen Überweisung, falls es welche geben sollte.

Was sie von ATE erhalten
Vor der Superweek werden sie ein Informationspaket erhalten, welches eine vorgeschlagene Kleiderliste, Hinweise zum Taschengeld und Reisezeiten (wenn sie das ATE Reisesystem benutzen möchten) beinhaltet. Zur gleichen Zeit werden wir sie um mehr Informationen über ihr Kind bitten, damit wir bestmöglich auf ihn/sie eingehen können.
Reisedetails werden ihnen 3 Wochen vor der Superweek zugeschickt und 10 Tage vor Beginn der Superweek bestätigt.
Alle zu zahlenden Gelder müssen 4 Wochen vor dem Startdatum eingegangen sein, es sei denn sie haben sich für eine Einzugsermächtigung entschieden.
Sie können sich gerne jeder Zeit telefonisch bei ATE melden um bestimmte Punkte zu klären oder Fragen zu stellen.

Buchungskonditionen

1. Kinder können nur für eine ganze Superweek angenommen werden, d.h. Ankunft am ersten Tag und Abreise am letzten Tag.
2. Die Alterseinteilungen sind Empfehlungen für die Altersgruppen, von denen wir denken, dass die Kinder so das meiste von solch einer Freizeit haben. Wenn ihr Kind ein Jahr älter oder jünger ist (aber immer älter als 8 Jahre) und sie denken, dass es zurechtkommen würde, rufen sie bitte im Büro an und besprechen sie dies mit einem Freizeitdirektor.
3. Wenn zwei Freunde/Freundinnen zusammen kommen möchten, tun wir unser Bestes damit sie auf der Superweek in der gleichen Gruppe sind, können dies aber nicht garantieren.
4. Die 80£ Vorauszahlung können nicht rückerstattet werden. Wenn Buchungen storniert werden, ist es die Entscheidung von ATE ob die Gelder rückerstattet werden. Unsere Entscheidung wird beeinflusst von ihren Gründen und wie weit im Voraus die Stornierung getätigt wurde.
5. ATE wird alles in seiner Macht stehende tun, um die Programme wie geplant durchzuführen. Dennoch behalten wir uns das Recht vor eine Freizeit zu ändern oder abzusagen, wenn es Schwierigkeiten außerhalb unseres Einflussbereiches gibt, die dies unvermeidbar machen. Eltern werden umgehend über solch eine Änderung informiert und ihnen wird die Möglichkeit gegeben, die Freizeit zu wechseln. Falls ATE eine ganze Freizeit absagen muss, wird dies voll rückerstattet.
6. Es ist äußerst wichtig, dass ATE bei einer Buchung auf Behinderungen, soziale – oder Verhaltensprobleme hingewiesen wird, die das Kind oder andere Kinder beeinträchtigen könnten. ATE behält sich das Recht vor Kinder nicht anzunehmen, von denen wir denken, dass wir sie nicht bestmöglich unterstützen können. Eine ATE Freizeit ist nicht unbedingt die beste Lösung für einen „Entlastungsaufenthalt“, d.h. wenn ein Kind nicht zu seinen Gunsten, sondern zu denen der Eltern oder Betreuer geschickt wird.
7. ATE behält sich das Recht vor, Eltern zu bitten ihre Kind abzuholen, wenn das Verhalten des Kindes andere Kinder, die Mitarbeiter oder sich selbst gefährdet. ATE toleriert kein Mobbing und Rassismus. In einem solchen Fall wäre die Abholung des Kindes von der Superweek die Konsequenz. Die Kosten hierfür tragen die Eltern oder die Erziehungsberechtigten, die das Anmeldeformular ausgefüllt haben. Es ist nicht in unserem Interesse (auch nicht in dem aller Kinder) jemanden zur Superweek zu schicken, der sich unzumutbar störend oder aggressiv verhält.